Home / Schule Organisation / #Umfrage: Wie geht man mit Rückschlägen und #Niederlagen um?


#Umfrage: Wie geht man mit Rückschlägen und #Niederlagen um?

#Umfrage: Wie geht man mit Rückschlägen und #Niederlagen um?


#Umfrage: Wie geht man mit Rückschlägen und #Niederlagen um?

Zunächst einmal - das ist nur meine Meinung, aber hier sind einige der Grundlagen, die ich als Fußballbeamter in der High School zu befolgen versuche:

Spielersicherheit - das eine halte ich für DAS wichtigste. Achten Sie immer auf die Sicherheit der Spieler:

  • Ausschnitt
  • Illegale Blöcke - Hackblöcke, Block im Rücken usw.
  • Gesichtsmasken / Ziehen der Helmöffnungen / oder Kinnriemen - mit Verdrehen des Helms
  • Unnötige Rauheit - ja, das ist Fußball -, aber ein unnötiger Schlag für einen Spieler, der sich völlig von einem Spiel entfernt oder mit der Absicht, Schaden zuzufügen, muss unter Kontrolle gebracht werden
Das Spiel verlangsamen - Stellen Sie sicher, dass Sie sehen, wie Sie anrufen. Es ist besser, den Anruf richtig zu machen, als ihn zu beschleunigen.

Position, Position, Position - Trainer und Fans hassen es, wenn ein Anruf 30 Meter von einem Stück entfernt getätigt wird. Und weißt du was? Gute Beamte auch. Seien Sie in der richtigen Position, um einen Anruf zu tätigen oder das Spiel zu beobachten. Das ist leichter gesagt als getan und erfordert Übung und gute Feldmechanik. WISSEN, WO SIE GEHÖREN - UND DA SEIN.

Kommunikation - Eine solide Kommunikation mit Ihren anderen Beamten ist äußerst wichtig. Dies beginnt mit einem Dialog vor dem Spiel. Sprechen Sie über die wichtigsten Aspekte des Spiels, über das Kicken von Aufgaben in Bezug auf die Spielposition während des Kick-Offs und Scrimmage-Kicks, über Messungen usw., um nur einige zu nennen.

Pfeife in deinem Mund? Offiziere nicht mit einer Pfeife im Mund - es besteht die Möglichkeit, dass dies dich früher oder später in Schwierigkeiten bringt, indem du versehentlich pfeifst, und wenn du sie besitzt, komm darüber hinweg und lerne daraus. Es passiert auf allen Ebenen!

Lesen und studieren Sie die Regeln - Fast jede Chance, die Sie bekommen. Es ist Aufgabe eines jeden Offiziellen, die Regeln zu kennen - nicht nur des Schiedsrichters oder Schiedsrichters. Früher oder später, wenn Sie einen Anruf mit den anderen Beamten kommunizieren, werden Sie möglicherweise um Klärung gebeten. Und früher oder später, wenn Sie dies lange genug tun, wird sich Ihre Position ändern - vielleicht werden Sie eines Tages als Schiedsrichter (weißer Hut) auftreten. Kennen Sie die Regeln und lernen Sie sie. Ich werde anfangen, einige der wichtigsten Regeln in einem zukünftigen Beitrag zu behandeln.

Zum Schluss - viel Spaß , ein offener Geist, und lernen Sie immer von dem, was Sie während des Spiels getan haben. Führen Sie ein Tagebuch darüber, was während jedes Spiels passiert ist, und setzen Sie sich Ziele!